Sinn-frei!

Griechischer Abend!

Es ist weitgehend bekannt, dass ein Blogeintrag, eine gewisse Themenbindung fordert und vor allem ein gewisses Maß an Unterhaltungswert bieten muss, dies ist auch wenn ich mich sicher nicht an alles erinnern kann, bietet der gestrige Abend genug Stoff um mindestens einen Blogeintrag zu rechtfertigen.

Der Mittwochabend startete für mich gegen 21.00 Uhr im Griechen in Achern, der Begegnungsstätte für Schüler und Rektoren Acherner Schulen,wo ich mich mit 5 Gleichgesinnten( Maik, Kussel, Jörg (der aber schon um 10 ging, er hatte wohl besseres zu tun ,Tede und Blust) zu unserer Selbsthilfegruppe für chronische Erdbeetorte
Leider war unser "Schülerversteher" und "Jaguarproll No.1" nicht in der Stimmung uns den Abend zu bezahlen und war eher an der First Lady des Gymnasiums interessiert.

Schnell war klar, dass unsere hart gebildeten finanziellen Rücklagen, welche nur an Donnerstagen und am Wochenende angetastet werden bei unserer Trinkgeschwindigkeit doch sehr schnell aufgebraucht sein würden.
Aus keinem anderen Grund als diesem, verliesen wir nach zwei gratis Runden Ouzo (wobei hier das Z besonders hart auszusprechen ist) und einem weiteren Kurzen (Thx to Mr. Blust)
sowie 2 Weizen unseren angestammten Platz und machten uns auf um uns andersweitig mit Alkanol zu versorgen und die Diskussion, ob Herr D. für Fördergelder an der Stange tanzt und ob seine Gangart auf ein spezielles Training, bei welchem er sich mit Bleigewichten behängt, zurückzuführen ist an einem anderen Ort weiterzuführen.

Unsere Verlangen (uns möglichst schnell, möglichst billig zu betrinken) führte uns in Richtung Tankstelle.
Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, wählten wir die ESSO, da in der Nachbartankstelle möglicherweiße...aber ma weiß es net.... sagen wir mal eine Person an der Kasse hätte begegnen, mit der eine Begegnung ungefähr so erstrebenswert ist, wie ein Tritt in einen Hundehaufen.

Unsere Wahl fiel auf den Beliebten Berentzen Apfelkorn, welchen wir uns irgendwo an einem Denkmal, welches von M.P. aus O sogleich fachgerecht gepimpert wurde, vernichteten.
Da die breite(und inzwischen wirklich recht breite Mehrheit) nach mehr lechzte investierten wir nochmals 6,60 in eine weitere Flasche, von welcher, wie ich heut morgen erfuhr, Maik "the raper of the monument" und meine Wenigkeit wohl das meiste gekillt haben.

Unerwähnt darf an dieser Stelle natürlcch auch nicht bleiben, dass Maiks Traum, nach dem Ausweis beim Kauf von Alkohol gefragt zu werden, nicht in Erfüllung ging.
Trotz einiger zurufen, die den Tankwart stimulieren sollten den Ausweis zu verlangen, blieb diese so eiskalt wien Kühlschrank und verkaufte unserem Testprobanden die gewünschte Flasche Hochprozentiges.

Zu eurer Info, wir waren so blau, das wir beschlossen hab die Initiative "Mutterschutz denn du bist Schuld" e.V. ins Leben zu rufen.
Dabei handelt es sich um eine Organisation die im Wohle der Allgemeinheit einen wackeren Recken sucht, welcher sich bereit erklärt Frau S. aktiv in Mutterschutz zu schicken, da uns dies als einzig humane Lösung des Problems S. einfällt.
Wer sich für tapfer genug hält, möge sich bitte melden.
Von mir aus Sponser ich das ganze auch mit ner Flasche Vodka.

An die Heimfahrt kann ich mich nur noch vage erinnern.....
und aus irgendeinem Grund war ich auch noch heute morgen bis in die Mittagspause noch gut dabei......
Eine weitere Beleuchtung des Abends gibts übrigens auf:
www.myblog.de/kussel

Beenden möcht ich den Eintrag mit einem Zitat unserer "Native-English-Speaker"'in über den Patriotismus unserer Freundes Jenseits des großen Teichs:
"Die Amerikaner sind jetzt nicht bereit für ihr Land zu sterben, jedoch würden sie schon ihr Leben dafür opfern!"

Boing! Und ich dach nur Schorsch Hecke, seinerseits Präsident der USA bekommt sowas hin!
Hamm wer wieder was gelernt auf wiedersehn!

UND

Bis denne!

Scuzz!

5 Kommentare 11.5.06 19:48, kommentieren

Klingelknochen vs. Nichtraucher

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat mein Handy Anfang der Ferien den Geist aufgegeben.
Obwohl es eigentlich nur kurz ein letztes herzerweichendes "öoooargh-prööt"( Ich sags euch, das Geräusch in Lautschrift nachzuahmen ist echt verdammt schwer!) von sich gab bevor es sich ins Handynirvana verabschiedete, bin ich mir sicher, dass es wegen des immensen Menge an Wissen, über welches es verfügte, vom CIA liquidiert wurde.
Grund des späten Nachrufs ist jedoch vielmehr die Vorstellung des designierten Nachfolgers von ME45!


We proudly present:


An es gilt dabei folgendes zu beachten:
Allen die zurzeit erwägen ihren Handytarif zu wechseln und Zivis, Schüler , Studis, BWler oder Azubis sind, kann ich den Abschluss eines TD-1 Studentenvertrages nur wärmstens empfehlen!

Ich sag nur:
40€ fürs HD
und 12,50 € pro Monat
(incl. 100Frei-SMS,50 Freiminuten in alle Netze)


Klingt gut oder!!

Bis denne!

Scuzz!

Ach ja eins wollt ich noch schnell loswerden:
Ich bin seit einem Monat Nichtraucher

2 Kommentare 24.4.06 20:17, kommentieren

Prachtexemplare!!

Mein lieber Scholli, was geht eigentlich, wir ham, wie ich Mitte der Woche erfahren habe tatsächlich schon wieder Ferien!!

Ich glaub ich hätte das fast verrafft, aber da unerwartete Ferien ja bekanntlich so unangenehm sind wie ein dreitägiges Wochenende scheint mir das so erwähnenswert wie der heutige Schultag.

Bevor ich zum eigentlichen Thema meines Posts komme wollte ich nur noch einen Zwischenbericht der Fakultät derPrivatfachuniversitätsklinik für Umsiedelungs- und Integrationsprogramme in ländlichen Gebieten bekanntgeben.

Bei der als Asylkampagne getarnten Studie über die Annahme neu zur Verfügung gestellter Nutzräume in virtuellen Galaxien, sind beachtliche Ergebnisse zu verzeichnen!

Die verschiedenen Spezies, die sich nicht durch den Titel des Eintrags angesprochen fühlen sollten^^, legen völlig verschiedene Verhaltensmuster an den Tag.
So zeigt der Proband aus der Rheinauer Umgebung rege Kontaktfreudigkeit, während sein Önsbacher Leidensgenosse eher mit bedacht vorgeht.
Jedoch ist es Expertenmeinungen zur Folge noch zu früh für voreilige Schlüsse! Man warte noch auf den "final Clash" hieß es aus der Verwaltungszentrale.


Soweit so gut, nun aber zu den wirklichen Prachtexemplaren:

Meine neue Schuhe (Etnies Cinch) sind heute endlich angekommen!!

Macht euch am besten selbst ein Bild davon!!



Wunderschön oder???
Schlichtheit trifft Eleganz!!

Bis denne!

Scuzz!

1 Kommentar 6.4.06 22:26, kommentieren

Nassbirnen und Doofdiskussionen

Hi Leutz,
nachdem sich auf Deck3r.de.vu Widerstand gegen die ein oder andere Sinnlosdiskussion geregt hat, biete ich hiermit meinen Blog als neuen Austragungsort für diese an!

Tut mir aber den Gefallen und beschränkt eure hochgeistige Konversation auf diese Unterkategorie!

Mehr Sinlosigkeit braucht die Welt!

Scuzz!

3 Kommentare 5.4.06 14:17, kommentieren

Das.Fest.in.Karlsruhe

Einen hab ich noch für heute!
So als kleinen Mitternachtssnack für zwischendurch.....

Wer mich en bissl kennt weiß, dass es ein Musikevent gibt, was bei mir zum Anfang der Sommerferien gehört, wie die Sonne zum Sommer......
Die Rede ist vom allseits bekannten und beliebten Fest in der Karlsruhe Günther-Klotz-Anlage!!!

Nachdem letztes Jahr die guten Bands sehr spärlich gesät waren ist in diesem Jahr zumindest schon an einem Abend für gute Stimmung gesorgt!
New Model Army!!!
werden den Mount Klotz zum beben bringen!!

Bis denne!

Scuzz!

4 Kommentare 2.4.06 23:55, kommentieren

54 Besucher

... und das an einem Tag!!

Das ist ja mal der Hammer für ne Seite die grad mal 2 Wochen existent ist!!

(Wollt ich nur mal gesagt haben!)



Scuzz!

29.3.06 15:26, kommentieren

Influenza-Virus

Ok, um es kurz zu machen, dieses Wochenende war wohl echt zum in die Tonne treten.

Nachdem sich am Donnerstag schon erste Anzeichen bemerkbar machten wurde ich am Freitagmittag (nachdem ich auf die hirnverbrannte Idee gekommen war, trotz Fiebers in die Schule zu gehen) endgültig vom Influenza Virus geplättet.

Mein restliches Wochenende verbrachte ich mit schlafen, fernsehn , schlafen, trinken , schlafen und natürlich nicht zu vergessen schlafen!

Das einzig positive was man der Krankheit abgewinnenkann ist das ich seit fast schon 54 Stunden keine mehr geraucht hab....
Respekt an mich selbst!
(Normalerweise liegt mein Kippenkonsum zwischen ner halben Schachtel und ner Schachtel am Tag!!)

1 Kommentar 26.3.06 15:38, kommentieren